• Home
  • Kontakt
  • Red Sea Hotels
  • Downloads
  • Jobs
  • English

KARTE

Bitte klicken Sie auf die Felder in der Karte, um mehr Informationen zu erhalten.

ABU SIMBEL PHILAE ASSUAN KOM OMBO EDFU ESNA LUXOR DENDERA HURGHADA ALEXANDRIA GIZEH KAIRO Karte

Luxor – Karnak Tempel und Luxor Tempel

Der Tempel von Karnak ist das größte religiöse Denkmal Ägyptens. Im labyrinthartigen Tempelkomplex wurde hier – wie auch in den kleineren Tempeln von Luxor - der Gott Amun verehrt. Durch riesige Steinpforten betreten Sie den außergewöhnlichen Innenhof. Die spektakuläre Anordnung von Säulen ist eines der antiken Wunder und erstreckt sich über eine Fläche vergleichbar mit der des Kölner Domes (50 m x 100 m). Mit 142 Säulen in 16 Reihen ist es eines der außergewöhnlichsten Denkmäler der Menschheit.

 

Eine drei Kilometer lange Straße verbindet die Tempel von Amun in Luxor und Karnak. An beiden Eingängen befinden sich Sphinxen mit Widderköpfen von denen einige in der 30ten Dynastie mit menschlichen Köpfen versehen wurden. Zwei 15 m hohe riesige Statuen die Ramses II zeigen, sowie ein 25 m hoher Obelisk beschützen das Tor von Amun. Das Gegenstück des Obelisken wurde von Pascha Mehmed Ali an Frankreich übergeben. Es steht seit 1836 auf dem Place de la Concore in Paris. Im inneren des Tempels kann der Besucher einen Wald von Säulen bewundern, auf denen wie auch auf den Wänden Hieroglyphen zu sehen sind.

Sie erzählen die Geschichte von Gott Amun und vom Rastplatz der Pharaonen, im speziellen Ramses II, der seinen Namen am häufigsten in die Bas-Reliefs und Statuen schreiben ließ.

 

  • Luxor1
  • Luxor2
NEWSLETTER
Immer aktuell

Abonnieren Sie den Grand Cruises Newsletter in Kombination mit dem Red Sea Hotels Newsletter.

Abonnieren